Massage

tiefe Entspannung 

  • Klassische Massage
  • Fussreflexzonenmassage
  • Fango (Wärmepackung aus Paraffin)
  • TENS Elektrotherapie
  • Schröpfen
  • Triggerpunkttherapie

Dorntherapie 

Patient greift zur Selbstübung 

 

DORN sanfte Wirbeltherapie

 

Dies ist eine traditionelle Methode zur Heilung von Erkrankungen die direkt oder indirekt mit der Wirbelsäule zusammenhängen. Der Dorntherapeut kontrolliert das Knochensystem des Patienten

d.H. geeignet für:

  • Migräne
  • Schleudertrauma
  • Schwindel
  • Hexenschuss
  • Tinnitus
  • Genickschmerzen
  • Beckenschiefstand

F4 Titan Vitalwellen-Ultraschalltherapie

 

Bei der 4 Frequenz Matrix Pulsation wirken Ultraschallfrequenzen zusammen mit sorgfältig darauf abgestimmten Wirkstoffpräparaten deren Inhaltsstoffe aus Pflanzenheilkunde und orthomolekularer Medizin bekannt und erprobt sind. Gemeinsam ergeben sich Synergieeffekte, mit denen jede einzelne Zelle aktiviert wird. Dabei ist die Behandlung völlig schmerz- und nebenwirkungsfrei. Der Einsatz ist sowohl als Ergänzung konventionellen Behandlungsmethoden als auch mit sehr guten Ergebnissen in der alternativen Medizin indiziert. 

 

Durch die vielfältig einsetzbare, breit angelegte Wirkungsweise auf regulierender und gleichzeitig stimulierender Basis ergibt sich ein sehr breites Anwendungsspektrum.  Gleichzeitig ist die  4 Frequenz Matrix Pulsation selbst bei chronischen Schmerzpatienten hochwirksam. In Studienreihen geben daher über 90% der Behandelten eine Besserung ihrer Beschwerden an – schon nach nur einer Behandlungsserie.

 

 

Anwendungsbeispiele

 

·         Akute und chronische Gelenkerkrankungen (z.B. Arthrose, Arthritis, Rheuma, Gicht…)

 

·         Akute und chronische Rückenschmerzen (z.B. HWS-/ISG-Blockaden, Ischialgien, Diskusprolaps, Osteochondrosen…)

 

·         Akute und chronische Sehnenreizungen (z.B. Tennis-/Golferarm, Fersensporn, Kalkschulter, Schulter-Gelenksyndrom…)

 

·         Muskelerkrankungen (z.B. Myogelosen, Muskelfaserrisse, Fibromyalgien…)

 

·         Regenerationstherapien (z.B. bei Knorpelschäden, Osteoporose…)

 

·         Knochenbrüche und Hämatome

 

·         Internistische Erkrankungen (z.B. Asthma bronchiale, ...)

 

·         Vasomotorische Cephalgien (z.B. Migräne, Spannungskopfschmerz,…)

 

·         Mikromassagen (z.B. des Bindegewebsraums, Funktionsgewebes,…)

 

·         Effektive Schmerzhemmung (zentrale und periphere Wirkung nachweisbar)

 

·         Muskelrelaxation (Muskeldetonisation)

 

·         Lösung chronischer Blockaden